Imkerverein Gettorf : Wissenschaftlerin gibt Imkern nützliche Tipps – Varroamilbe im Fokus

23-54810380_23-66103972_1416395934.JPG von 25. Juni 2019, 08:51 Uhr

shz+ Logo
Die deutschen Imkervereine sind besorgt über eine steigende Zahl an Hobby-Bienenhaltern ohne ausreichendes Fachwissen.

Die deutschen Imkervereine sind besorgt über eine steigende Zahl an Hobby-Bienenhaltern ohne ausreichendes Fachwissen.

Dr. Pia Aumeier von der Universität Bochum erklärt in Revensdorf, wie gesunde Bienenvölker am besten durch das Jahr begleitet werden sollten.

Revensdorf | Der Imkerverein Gettorf und Umgebung von 1896 hatte zu einer Informationsveranstaltung ins Santorini in Siegmunds Gasthof in Revensdorf eingeladen. Die Imker hatten Dr. Pia Aumeier von der Ruhruniversität Bochum zu Gast. Sie ist Referentin des Landersverbandes Westfälischer und Lippischer Imker und des Imkerverbandes Rheinland. Außerdem bildet sie seit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen