Ärger in Owschlag : Wirbel um ein Wahlversprechen

Avatar_shz von 22. November 2018, 17:54 Uhr

shz+ Logo
Standen den Einwohnern Rede und Antwort: (v.l.) Peter Küppers, Andreas Betz, Stephan Lübbers, Dirk Klinger und Matthias Philipp.
Standen den Einwohnern Rede und Antwort: (v.l.) Peter Küppers, Andreas Betz, Stephan Lübbers, Dirk Klinger und Matthias Philipp.

BfO plant keine Abschaffung der Straßenausbausatzung. Bürgermeister Stephan Lübbers muss sich der Kritik der Bürger stellen

Owschlag | Gut 50 Interessierte waren der Einladung zur ersten Einwohnerversammlung des Jahres durch Owschlags Bürgermeister Stephan Lübbers (BfO) gefolgt. Der neue Gemeindechef musste sich im Landhaus Hentschel auch Kritik stellen. Bürger hielten ihm vor, dass sich die BfO im Wahlkampf für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge eingesetzt habe. Davon sei jet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen