zur Navigation springen

„Wir werden den Termin deswegen nicht vorziehen“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 06.Feb.2015 | 15:49 Uhr

Der vorgezogene Umzug der fünften Klassen der Grund- und Gemeinschaftsschule vom Standort Süd (Wulfsteert) an den Standort Nord (Pferdemarkt) bereits zum Schuljahr 2015/16 und der ein Jahr später folgende Umzug der sechsten Klassen hat keine Auswirkungen auf den Umzugstermin der Gorch-Fock-Schule vom Schulzentrum Süd in das teilgeräumte Schulgebäude am Wulfsteert zum Schuljahr 2017/18. „Wir werden den Termin deswegen nicht vorziehen“, sagte Bürgermeister Jörg Sibbel auf EZ-Nachfrage. Man wolle der Gorch-Fock-Schule die notwendige Zeit zur Vorbereitung und den Umzug selbst geben und werde den neuen Schulstandort in Absprache mit den beiden Grundschulen den Anforderungen entsprechend herrichten und umbauen.

„Am Zeitplan wird sich nichts ändern“, bestätigte auch Silke Mahrt, Lehrerin an der Gorch-Fock-Schule. Da sich an den ermittelten Zahlen des Bildungsforschers Klaus Klemm „nichts Gravierendes“ geändert habe und sich auch die Schülerzahlen entsprechend den Prognosen entwickelten, werde man sich auf den Umzug entsprechend vorbereiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen