zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

17. November 2017 | 22:18 Uhr

Wilde !Via klettert auf Bäume

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Morgen ist Welt-Mädchen-Tag / Mädchentreff Eckernförde bietet kostenlosen Besuch des Hochseilgartens an

Jedes Jahr am 11. Oktober wird die Welt auf die oftmals schwierige und benachteiligte Situation von Mädchen aufmerksam gemacht. „Welt-Mädchen-Tag? Wozu braucht es den? Die Antwort ist so deprimierend wie einfach: Weil Mädchen, gerade aber nicht nur in den Entwicklungsländern, immer noch benachteiligt sind, Grenzverletzungen sowie Übergriffe erleben und oft sehr geringe Chancen auf Bildung und ein eigenständiges Leben haben“, sagt Carole-Anne Winkelhaus vom Wilde !Via-Mädchentreff Eckernförde. Seit sechs Jahren gibt es den Welt-Mädchen-Tag. Im Dezember 2011 haben die Vereinten Nationen den 11. Oktober „International Day of the Girl Child“ erklärt.

Der offene Mädchentreff aus Eckernförde trägt dazu bei, Mädchen in ihrer Entwicklung zu fördern, das Selbstwertgefühl zu stärken.
Anlässlich des Welt-Mädchen-Tages findet der Mädchentreff morgen nicht wie gewohnt in der Langebrückstraße 8 statt, sondern im Hochseilgarten Altenhof. Das erlebnispädagogische Abenteuer wird durch eine Spende der Fördesparkasse finanziert. Die Besucherinnen des Mädchentreffs, aber auch andere interessierte Mädchen können unabhängig ihrer wirtschaftlichen Situation an diesem Abenteuer teilnehmen. Für die Teilnehmerinnen ist der Aufenthalt im Hochseilgarten Altenhof kostenfrei. Im Hochseilgarten Altenhof erwarten die Mädchen Nervenkitzel und Abenteuer. Auf über 100 Kletterelementen, 30 Seilbahnen und wackeligen Hängebrücken in bis zu 25 Meter Höhe können sie sich von Baum zu Baum schwingen, bis in die Baumkronen klettern oder mit einem Mountainboard durch die Luft rauschen. Interessentinnen melden sich heute von 14 bis 16 Uhr für eine Teilnahme an, Tel. 04351/3570.>

Öffnungszeiten Wilde !Via: Mi. (14 bis 18 Uhr) und Fr. (14 bis 17 Uhr) sowie jeden ersten Sonnabend im Monat (14 bis18 Uhr). Alle Angebote sind kostenfrei. Der Mädchentreff freut sich über jede Geldspende. Spenden können persönlich in der Frauenberatungsstelle !Via (Mo., Mi., Fr. 10 – 12 Uhr; Di., Do. 14 – 16 Uhr, Langebrückstr. 8) während der Öffnungszeiten des Mädchentreffs abgegeben oder auf das Konto des Fördervereins überwiesen werden.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen