Schäden am 20kV-Kabel : Wieder Erdschluss: Erneuter Stromausfall in Eckernförde-Süd

Avatar_shz von 18. Januar 2021, 18:23 Uhr

shz+ Logo
So sieht das durch den Erdschluss zerstörte 20-kV-Kabel aus. Von den drei Leitungen dieses 20-kV-Kabels wurden zwei Leitungen zerstört.

So sieht das durch den Erdschluss zerstörte 20-kV-Kabel aus. Von den drei Leitungen dieses 20-kV-Kabels wurden zwei Leitungen zerstört.

Am Sonnabend fiel in Läden im Hörst sowie zwei Supermärkten der Strom aus - auch Wärmeversorgung betroffen.

Eckernförde | Zwei Stränge einer 20.000-Volt-Mittelspannungsleitung  (20 kV) in Eckernförde-Süd haben Sonnabendvormittag für einen großflächigen Strom- und auch Wärmeausfall gesorgt.  Bereits am 6. Januar war es in diesem Bereich durch einen Erdschluss zu einem Stromausfall zwischen dem Wohngebiet Domsland und dem Lornsenplatz gekommen. Die schadhafte Mittelspannung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen