Neue Pastorin in Krusendorf : Wiebke Seeler will Ruhe in die trauernde Gemeinde bringen und freut sich auf viel Kommunikation

Avatar_shz von 09. Februar 2021, 09:10 Uhr

shz+ Logo
Wiebke Seeler (29) ist seit Anfang Februar neue Pastorin in der Kirchengemeinde Krusendorf.
Wiebke Seeler (29) ist seit Anfang Februar neue Pastorin in der Kirchengemeinde Krusendorf.

Wiebke Seeler ist neue Pastorin der Kirchengemeinde Krusendorf. Sie stammt aus Oelixdorf bei Itzehoe.

Krusendorf | Mit Wiebke Seeler (29) hat die Kirchengemeinde Krusendorf seit dem 1. Februar eine neue Pastorin. Sie ist in Oelixdorf bei Itzehoe aufgewachsen. Ihr Weg zur Pastorin war eher ungewöhnlich. Aufgewachsen traditionell volkskirchlich mit evangelischem Kinder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen