Eckernförde : Wie soll der zukünftige Skatepark aussehen – Workshop für Jugendliche

Arne_Peters-8499.jpg von 30. November 2020, 17:34 Uhr

shz+ Logo
Der Skaterpark soll auf die andere Straßenseite verlegt und an seiner Stelle ein Kino mit Supermarkt gebaut werden.
Der Skaterpark soll auf die andere Straßenseite verlegt und an seiner Stelle ein Kino mit Supermarkt gebaut werden.

Die Stadt möchte Ideen und Vorschläge Jugendlichen zum zukünftigen „Bewegungspark mit Skateanlage“ erfahren.

Eckernförde | Auf eine überdachte Fläche hoffen die Jugendlichen auch beim Neubau des „Bewegungsparks mit Skateanlage“, der auf der Straßenseite gegenüber entstehen soll, damit ein Kino mit Supermarkt auf dem Gelände des jetzigen Skateparks gebaut werden kann. Am Sonn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen