Rieseby : WGR möchte das Russland Moor, Saxtorf Moor und Kollholz für Seeadler und Co schützen

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 12. Februar 2021, 18:05 Uhr

shz+ Logo
Ein Reiher fliegt über das Kollholz. Diesen Raum, das Saxtorf Moor und das Russland Moor möchte die WGR als schützenswerten Raum in den Landesentwicklungsplan eintragen lassen.

Ein Reiher fliegt über das Kollholz. Diesen Raum, das Saxtorf Moor und das Russland Moor möchte die WGR als schützenswerten Raum in den Landesentwicklungsplan eintragen lassen.

Der Gemeindrat lehnte den WGR-Antrag auf Eintragung der Biotopverbundachse als schützenswerte Zone in den LEP ab.

Rieseby | 18 Gemeindevertreter waren Donnerstagabend zur Sitzung der Gemeindevertretung in die Sporthalle gekommen. Damit konnte Bürgermeistern Doris Rothe-Pöhls (SPD) die Sitzung als beschlussfähig eröffnen. In der Vorwoche war dies nicht möglich, als zehn der insgesamt 20 Gemeindevertreter, darunter alle acht Vertreter der WGR, sich abgemeldet hatten. Dieses...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen