Wer zu letzt lacht, lacht ...

shz.de von
09. August 2013, 04:59 Uhr

Ich gebe zu, wir waren spät dran und mussten etwas mehr bezahlen für unseren Parkplatz am Flughafen. Aber alles lief wie am Schnürchen, die Reservierung klappte, und wir fanden unseren Platz. Als wir unseren Freunden davon erzählten, mussten sie lachen. "So viel bezahlt ihr für den Parkplatz. Das kostet bei 10 Tagen ja richtig Geld." Sie würden immer einen Spezialparkplatz am Flughafen anfahren, da koste es nur die Hälfte. Wir machten verständlicherweise ein langes Gesicht. Doch als sie jetzt zurückkamen, da mussten wir lachen. Der schöne schwarze Lack ihres Wagens war über und über mit Vogelkot bespritzt. Sie wären zu spät zu ihrem Spezialparkplatz gekommen, da habe es nur noch einen Platz unter einem spärlichen Baum gegeben. Und so stand der Wagen 14 Tage unter dem Rastplatz der Tauben. Unser Parkplatz war wohl doch nicht so schlecht, und er war jeden Cent wert, denn wir kamen bei der Rückkehr auch trockenen Fußes zum Wagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen