Insel in Damp verkauft : Weniger Ökumene in Damp

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 22. November 2018, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Seit 2015 wurde an der Damper St.-Elisabeth-Kirche ein ökumenisches Zentrum aufgebaut. Ab dem neuen Jahr zieht sich die evangelische Kirche aus dem gemeinsamen Gebäude zurück.
1 von 2
Seit 2015 wurde an der Damper St.-Elisabeth-Kirche ein ökumenisches Zentrum aufgebaut. Ab dem neuen Jahr zieht sich die evangelische Kirche aus dem gemeinsamen Gebäude zurück.

Kirchenkreis verkauft „Die Insel“ in Damp und kündigt Mitnutzung der St. Elisabeth-Kirche. Regelmäßige evangelische Gottesdienste in Damp fallen weg.

Damp | Der ökumenische Gedanke wird in der St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen