Altkreis Eckernförde : Wegen Hitze und Trockenheit: Wasserverbrauch steigt stark

23-90948785_23-106413773_1551709656.JPG von 19. August 2020, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Bei der Trockenheit wird viel gewässert. Das meiste Wasser wird derzeit im Garten verbraucht, berichtet Carsten Boldt vom Wasserbeschaffungsverband Mittelschwansen.
Bei der Trockenheit wird viel gewässert. Das meiste Wasser wird derzeit im Garten verbraucht, berichtet Carsten Boldt vom Wasserbeschaffungsverband Mittelschwansen.

Mancherorts gibt es bereits Engpässe. Besonders viel Wasser wird im Garten genutzt.

Altkreis Eckernförde | Hohe Temperaturen und kaum Niederschlag – das Wetter der vergangenen Wochen spiegelt sich auch im Wasserverbrauch wider. Mancherorts wird im Kreisgebiet sogar das Trinkwasser knapp. So verschickte das Amt Hüttener Berge jetzt einen Brief an die Haushalte, in dem um sparsamen Umgang mit Wasser gebeten wird. Amt Hüttener Berge ruft zu sparsamem Umgang ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen