Wechsel an der DRK-Spitze

Wurden für ihre lange Treue zum DRK ausgezeichnet:  Hannelore Krzensinski (v.l.), Edith Boldt, Gerda Buck und  Gertrud Schulz.
1 von 2
Wurden für ihre lange Treue zum DRK ausgezeichnet: Hannelore Krzensinski (v.l.), Edith Boldt, Gerda Buck und Gertrud Schulz.

DRK Holzdorf verabschiedet Adelgunde Schultze als langjährige Vorsitzende / Elisabeth Denker wird neue Vorsitzende

Avatar_shz von
06. April 2011, 08:17 Uhr

Holzdorf | Eine Ära geht diese Woche beim DRK in Holzdorf zu Ende. Adelgunde Schultze führte 24 Jahre lang die Ortsgruppe, ihr zur Seite stand 22 Jahre Frida Lambach als Vertreterin. Beide standen bei der Hauptversammlung nicht mehr zur Wahl. Elisabeth Denker wurde von den Mitgliedern zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr zur Seite wird künftig Christel Boldt als neue stellvertretende Vorsitzende stehen.

Bevor jedoch die Vorstandswahlen anstanden, hatte Schultze die Mitglieder und Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Werner Jepsen im Gasthof "Blumenthal" begrüßt.

In ihrem Bericht machte Adelgunde Schultze deutlich, wie gut die Angebote des Ortsvereins von den Senioren angenommen werden. Ob Fahrradkreis, Tanzkreis, Spielenachmittag, Ausflüge, Fahrten - der harte Kern von zehn aktiven Mitgliedern gibt sich viel Mühe, ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Immer wieder stehen Gespräche, der Austausch und das Für Einander Dasein im Mittelpunkt. Viele ältere Mitbürger seien einsam, hätten keine Ansprechpartner und seien für die Besuche bei Krankheit oder Geburtstagen durch die DRK Mitglieder dankbar, berichtete Schultze.

Weniger positiv war der Bericht über die angespannte Kassenlage des Vereins. Kassenwartin Elvira Boese und Vorsitzende Adelgunde Schultze berichteten über die Ausgaben und den Mitgliederschwund. "Die Zeit ist eine andere geworden", so Schultze. Von 18,41 Euro Mitgliedsbeitrag bleiben dem Ortsverband letztlich nur 4,61 Euro als Selbstbehalt. Die Differenz werde an Landes- und Kreisverband des DRK abgeführt, erklärten sie. Das führe auch beim kleinen Ortsverein zu notwendigen Einsparungen. So würden die Blumensträuße zu Ehrungen kleiner, und zum Geburtstag gibt es eine Flasche Saft. Auch wenn dort gespart werden müsse, an ihrem sozialen Verhalten, dem Zuspruch und der Verantwortung für die Mitmenschen werde das nichts änder. "Das ist den aktiven Mitgliedern wichtig", so Schultze, das ließen sie sich nicht nehmen.

Beste Beispiele für diesen Einsatz waren Schultze und Lambach, die seit 24 Jahren, beziehungsweise seit 22 Jahren, neben Haushalt, Beruf und Kindererziehung sich nie gescheut hatten, ehrenamtlich aktiv zu werden. "Als wir anfingen, waren es schwierige Zeiten, aber dann halten die Menschen auch zusammen und das soziale Netzwerk ist wichtig", sagte Adelgunde Schultze.

Als erfreulich bezeichnete die Vorsitzende, dass sich das Jugendrotkreuz wieder neu bilden wird. Anna Rogge (16) und Jana Radeck (15) möchten Jugendliche motivieren, sich einzubringen. Der DRK Ortsverband Holzdorf hat zurzeit 85 Mitglieder und 15 Ehrenmitglieder

Als ihre letzte Amtshandlung durfte Schultze Urkunden und goldene Ehrennadeln für 40-jährige Mitgliedschaft an Edith Boldt, Gerda Buck, Irma Green (in Abwesenheit), Hannelore Krzesinski und Gertrud Schulz übergeben.

Für Gerda Buck (70) ist das Ehrenamt im DRK nicht wegzudenken. "Früher war es in der Gemeinschaft so - die Männer engagieren sich im Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr und wir Frauen im DRK. Viel Zeit hatten wir nicht in der Landwirtschaft, aber der Zusammenhalt war viel größer."

Neben dem Wechsel an der Spitze des Ortsvereins wurde Kassenwartin Elvira Boese einstimmig wiedergewählt.

Elisabeth Denker ist seit 35 Jahren aktiv im DRK tätig. In ihrer Begrüßung als neue Vorsitzende sprach sie den Wunsch aus, dass sich ihre Mitmenschen mehr engagieren sollten. Sie hoffe, dass sie sich aktiv oder passiv im Deutschen Roten Kreuz einbringen und die Arbeit unterstützten. Mit Wehmut verabschiedete sich Schultze aus dem Vorstand: "Danke für Eure Hilfe", sagte sie zumAbschied.−

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen