Landtagswahl 2012 : Wahlvorstände rüsten sich für den Ansturm der Wähler

Die 15 Eckernförder Wahlvorsteher hoffen auf eine große Wahlbeteiligung: (vorn, v. l.) Telse Brunkert (Wahlbezirk 1, Gemeindehaus Borby), Helmut Appel (2, Gemeindehaus Borby),  Andrea Stephan (3, Kindergarten Borby), Klaus Kühl (4, Fritz-Reuter-Schule), Dr. Brigitte Scheuer (5, FRS), Michael Jürgensen (7, Grund- u. Gemeinschaftsschule Nord), Jürgen Bauer (8, BBS); (Mitte, v. l.) Michaela Klimmek (9, BBS), Anne-Kathrin Kraack (10, Stadtwerke), Andrea Körn (11, Kindergarten Süd), Michael Günther (12, Grund- u. G.schule Süd), Katharina Mahrt (6, FRS); (hinten, v. l.) Manfred Medler (13, Grund- u. G.schule Süd),  Jochen Mackowiak (14, Schulzentrum Süd) und Jörgen Möller (15, Schulzentrum). Foto: Kühl
Die 15 Eckernförder Wahlvorsteher hoffen auf eine große Wahlbeteiligung: (vorn, v. l.) Telse Brunkert (Wahlbezirk 1, Gemeindehaus Borby), Helmut Appel (2, Gemeindehaus Borby), Andrea Stephan (3, Kindergarten Borby), Klaus Kühl (4, Fritz-Reuter-Schule), Dr. Brigitte Scheuer (5, FRS), Michael Jürgensen (7, Grund- u. Gemeinschaftsschule Nord), Jürgen Bauer (8, BBS); (Mitte, v. l.) Michaela Klimmek (9, BBS), Anne-Kathrin Kraack (10, Stadtwerke), Andrea Körn (11, Kindergarten Süd), Michael Günther (12, Grund- u. G.schule Süd), Katharina Mahrt (6, FRS); (hinten, v. l.) Manfred Medler (13, Grund- u. G.schule Süd), Jochen Mackowiak (14, Schulzentrum Süd) und Jörgen Möller (15, Schulzentrum). Foto: Kühl

18 314 Eckernförder sind am Sonntag wahlberechtigt / Alle Wahllokale barrierefrei / Sieben Direktkandidaten

Avatar_shz von
04. Mai 2012, 09:42 Uhr

Eckernförde | Drei Tage vor der Landtagswahl hat die Stadtverwaltung gestern Nachmittag die 15 Eckernförder Wahlvorsteher über den Ablauf am Sonntag instruiert. Der Leiter des Wahlamtes, Klaus Kaschke, umriss die Aufgaben und informierte über die zeitlichen Abläufe am Wahltag. Die 15 Wahllokale werden von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein, 18 314 Eckernförder Bürger sind wahlberechtigt. Wenn wie bei der kombinierten Bundestags- und Landtagswahl am 27. September 2009 70 Prozent zur Wahl gehen, wären dies 12 820 Wähler. Kein schlechter Wert, der auch diesmal wieder erreichbar sein sollte.

Sieben Kandidaten ringen in der Spalte "Erststimme" um das Eckernförder Direktmandat für den Landtag: Daniel Günther (CDU), Serpil Midyatli (SPD), Wolfgang Kubicki (FDP), Detlef Matthiessen (Grüne), Eckhard Kowalke-Varnhorn (Die Linke), Jette Waldinger-Thiering (SSW) und Stefan Bartels (Piraten). 2009 sicherte sich Daniel Günther das Direktmandat, der seinen damaligen SPD-Kontrahenten Martin Klimach-Dreger distanzierte. Bei den Zweitstimmen sind neben den genannten Parteien folgende Gruppierungen am Start: Freie Wähler, NPD, Familie und MUD (Maritime Union Deutschland). Die Zweitstimme ist entscheidend für die Sitzverteilung im Landtag. Gewählte Direktkandidaten ziehen aber in jedem Fall ins Parlament ein. Sollte eine Fraktion mehr Sitze als die Zahl der gewählten Direktkandidaten gewinnen, werde diese über die Landesliste besetzt.

1800 Briefwähler haben bereits ihre Stimme abgegeben. Klaus Kaschke rechnet mit insgesamt rund 2000 Briefwählern, da noch bis Sonntag, 15 Uhr, Briefwahlstimmen angenommen werden. Sie werden nach der Gültigkeitsprüfung zusammen mit den übrigen Stimmen nach Schließung der Wahllokale vor Ort vom jeweiligen Wahlvorstand ausgezählt und an das Wahlbüro im Rathaus durchgegeben. Ab 19 Uhr rechnet Kaschke mit den ersten Ergebnissen. Insgesamt sind am Sonntag 120 Wahlhelfer sowie zehn Verwaltungsmitarbeiter im Einsatz.

Alle 15 Wahllokale sind barrierefrei, sagt Kaschke. Aktuell wurde der Wahlbezirk 8 aus der (nicht barrierefreien) Willers-Jessen-Schule in die Bürgerbegegnungsstätte verlegt. Zuvor war aus dem gleichen Grund das Wahllokal Richard-Vosgerau-Schule aufgegeben und ins Borbyer Gemeindehaus verlegt worden. An der Grund- und Gemeinschaftsschule Nord (Pferdemarkt) und Süd (Wulfsteert) werden Metallrampen eingesetzt, um auch Rollstuhlfahrern einen ungehinderten Zugang zum Wahllokal zu ermöglichen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen