Vierländertreffen: Grenzenlose Freundschaft

180511 gk vierländertreffen 2

von
12. Mai 2018, 06:30 Uhr

Gelungener Auftakt für das Vierländertreffen des Rotary Club Eckernförde: Am Abend des Anreisetages haben die Gastgeber die rotarischen Freunde der Partnerclubs Bourges-Quest aus Frankreich und Aylesbury aus England am Donnerstag im Restaurant „A Tavola“ empfangen. Eckernfördes Präsident Kay Stöterau (vorne links, mit seiner Präsidentenkollegin Judy Freemann und seinem französischen Amtskollegen Francois Pinon) wies in seiner Begrüßungsrede auf die vielen guten Freundschaften hin, die im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zwischen den Clubs und den Mitgliedern entstanden sind. Gestern trafen auch die Gäste aus Sonderburg in Dänemark ein. Höhepunkt ist der heutige Festabend auf Gut Karlsminde. Am Sonntag reisen die Gäste wieder zurück.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen