zur Navigation springen

Vereinsgeburtstag : VfR feiert seinen 90. Geburtstag

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der VfR Eckernförde feiert am Sonnabend seinen 90. Geburtstag mit vielen sportlichen Aktionen. Die EZ unterhielt sich zudem mit dem neuen A-Jugendcoach Marcus Koßmann.

shz.de von
erstellt am 28.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Eckernförde | Im Rahmen der Feier anlässlich des 90. Geburtstags des VfR Eckernförde am Sonnabend finden verschiedene Fußball-Aktionen am Wulfsteert statt. Um 16 Uhr ist das 90-Jahr Programm auf dem Wulfsteert beendet. Abends werden die Vereinsmitglieder das 90-jährige Vereinsjubiläum im Stadthallenrestaurant bei Musik, Tanz und Buffet feiern. Über 140 Teilnehmer sind bereits fest angemeldet.


DFB-Mobil

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr werden professionelle Jugendtrainer des Deutschen Fußball Bundes (DFB) ein kindgerechtes Jugendtraining für die Altersklasse sechs bis zehn Jahre (E- und F-Jugend) durchführen und Tipps für ein optimales Jugendtraining in Praxis und Theorie zeigen. Für den Praxisteil die E-und F-Jugendmannschaft des VfR bereitstehen, um die Übungen durchzuführen. Gedacht ist dieser Programmpunkt für Jugendtrainer (auch von anderen Vereinen) und interessierte Väter und Mütter, die vielleicht in den Jugendfußballtraining einsteigen möchten.

DFB-Fussballabzeichen

Ebenfalls am Sonnabend wird von 13.15 bis 15 Uhr im Wulfsteert-Stadion der ehemaliger VfR-Liga-Trainer Marcus Koßmann das DFB-Fußballabzeichen für alle Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren (Jahrgänge 2001 bis 2005) anbieten und die Fußballtechnik-Übungen abnehmen. Bei erfolgreichem Bestehen gibt es für die Teilnehmer auch eine Urkunde. Dabei ist es egal, ob die Talente beim VfR, einem anderen oder gar keinem Verein aktiv sind. Koßmann wird mit Unterstützung seiner Spieler aus der A-Jugendmannschaft des Team Förde an fünf Stationen die Fußballübungen nach vorgegeben DFB-Punktesystem abnehmen. Die VfR-Jugendfußballabteilung, mit den möglichen ehrenamtlichen Trainer- und Betreuerfunktionen wird Interessierten von der VfR-Jugendobfrau Anja Kommorovski vorgestellt.

FRAUENFUSSBALL

Die neu gegründete Damenfußballmannschaft FFE (Frauen-Fußball-Eckernförde), einer Spielgemeinschaft des VfR mit Eckernförde IF ) wird um 11.30 Uhr ein Spiel gegen die C-Junioren-Mädchen-Auswahlmannschaft von Eckernförde IF spielen. Die FFE spielt in der Kreisklasse als Elfermannschaft in der Punktrunde.


G-Jugendspiel

Um 12.45 findet ein G-Jund-Spiel zwischen dem VfR und dem Eckernförder MTV statt.

Elfmeterschiessen mit Bürgermeister Sibbel

Um 13.15 wird Bürgermeister Jörg Sibel an einem 11-Meter-Schießen – oder 9-Meter-Schießen – teilnehmen. Er tritt dabei gegen fünf verdiente VfR-Mitglieder an.

Blitzturnier Kleinfeld


Um 13.45 Uhr beginnt das Kleinfeld-Blitzturnier, an dem beide Herren-Mannschaften des VfR und eine VfR-Alstar-Mannschaft teilnehmen. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Die drei Spiele dauern jeweils 35 Minuten.

EZ-Interview mit Marcus Koßmann

Hallo Herr Koßmann, willkommen zurück im aktiven Sport!

Danke! Nachdem ich 20 Jahre permanent im Fußball tätig war, habe ich die vergangenen Monate genossen. Doch jetzt habe ich wieder richtig Lust, wieder eine Mannschaft zu betreuen.

Was hat Sie denn an der jetzigen Aufgabe als A-Jugendtrainer beim Team Förde gereizt?

Während meiner fußballerischen Pause hatte ich einige Anfragen, doch das hatte aus verschiedenen Gründen nicht gepasst. Ich habe ja auch schon in Kropp eine Jugendmannschaft trainiert. Auch für diese Saison gab es wieder eine Anfrage vom TSV, dort wieder einzusteigen. Ich habe mich dann zu Hause in Ruhe einmal hingesetzt und die Spielpläne verglichen. Da Kropp im Kreis Schleswig-Flensburg spielt wären die Fahrten zu den Auswärtsspielen aber deutlich länger als die mit dem VfR gewesen. Deshalb habe ich in Eckernförde zugesagt.

Wie viele Spieler stehen Ihnen denn zur Verfügung und wie lautet das Saisonziel?

Die Anzahl der Spieler ist nicht so leicht anzugeben, da sie aus fünf Vereinen kommen – neben dem VfR sind das noch der EMTV, der Barkelsbyer SV, UF Eckernförde und der SV Holtsee. Auf dem Papier habe ich 30 Spieler, davon aber nur 13, die immer dabei sind und weitere sieben bis acht, die gelegentlich kommen. Einen speziellen Tabellenplatz haben wir uns nicht zum Ziel gesetzt. Wir wollen die Mannschaft insgesamt weiter formen. Damit sind wir schon seit dem 28. Juli in Gange. Da wir viele Spieler des jüngeren Jahrgangs haben, wollen wir die darauf folgende Saison ein schlagkräftiges Team ins Rennen schicken.

Wie wird die Abnahme des DFB-Fußballabzeichens ablaufen?

Gemeinsam mit meinem Co-Trainer Rainer Klay und einigen Spielern werden wir etwa 90 Minuten lang die 9- bis 13-jährigen Talente auf fünf Stationen testen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen