zur Navigation springen

Handball-Oberliga : Verspätete Premiere für Altenholzer Frauen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nachdem die anderen Teams in der Handball-Oberliga der Frauen schon vor einer Woche in die Saison gestartet sind, beginnt für den TSV Altenholz erst jetzt der Ernst. Zu Gast ist am Sonntag, 15 Uhr, der AMTV Hamburg. In der vergangenen Saison setzten sich die Altenholzerinnen zu Hause mit 27:14 durch, hatten aber im Rückspiel beim 22:22 einige Probleme. Der AMTV verpatzte den Start und geriet zu Hause mit 15:23 gegen die SG Oeversee unter die Räder. „Wir dürfen nicht auf das Ergebnis schauen und meinen, wir hätten die Partie schon gewonnen. Der AMTV hat in der vergangenen Saison gezeigt, dass sich die Mannschaft enorm steigern kann“, erwartet TSV-Trainer Hauke Scharff von Beginn an eine konzentrierte Leistung seiner Mannschaft. Auch wenn sich personell einige Veränderungen ergeben haben, so ist das Grundgerüst doch gleich geblieben.

Der TSV Altenholz will in dieser Saison vorne mitspielen. Die Spielerinnen werden versuchen, mit einer soliden Abwehrarbeit und Tempo nach vorne dem Gast den Schneid abzukaufen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen