zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

22. September 2017 | 08:32 Uhr

HANDBALL-OBERLIGA : Versöhnlicher Abschluss

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

„Mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten haben wir die Saison trotz unserer 1:11-Serie doch noch erfolgreich zu Ende gebracht“, zieht der Altenholzer Handball-Trainer Hauke Scharff nach dem 32:21 (13:9) gegen das Oberliga-Schlusslicht SG Niendorf/ Wandsetal ein positives Saisonfazit. „Ich freue mich, dass sich am letzten Tag noch einmal alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten“, sagt Scharff. Der TSV führte schnell mit 5:1. Bis zur Pause (13:9) wurde der Vorsprung nicht weiter ausgebaut, doch dominierten die Altenholzerinnen die Partie klar.

„Zu Beginn der zweiten Hälfte hielt der Schlendrian ein wenig Einzug“, musste Scharff seine Spielerinnen nach dem 15:15 erst wieder auf den richtigen Weg führen. Die letzten 25 Minute gehörten dann klar den Altenholzerinnen, die das Tempo noch einmal anzogen und die Führung in der Schlussphase auf 32:21 ausbauten.

TSV Altenholz: Albrecht – Struck (3), Hauschild (4), Haase (1), Detlefsen (6), Bock (2), Breitfeld (1), Most (9/4), Stegmann (1), Drews (2), Thümer (1), Lycke (2).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen