Wildes Campen : Verschmutzte Parkplätze – Waabs setzt auf mehr Kontrollen gegen wildes Übernachten

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 24. Juli 2020, 09:10 Uhr

shz+ Logo
Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren besonders jetzt im Sommer verstärkt die öffentlichen Parkplätze in den Urlaubsorten, ob dort wilde Camper übernachten.
Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren besonders jetzt im Sommer verstärkt die öffentlichen Parkplätze in den Urlaubsorten, ob dort Gäste übernachten.

Gemeinde stellt zusätzliche Hinweisschilder auf. Das Ordnungsamt kontrolliert und kassiert 50 Euro bei Verstößen.

Waabs | Die Corona-Epidemie hat die Besucher- und Gästestruktur in Schwansen verändert. Davon berichtete der Waabser Bürgermeister Udo Steinacker bei der Sitzung der Gemeindevertretung in dieser Woche. So würden sich mehr Tagesgäste und Gäste für eine Nacht in der Gemeinde aufhalten. Besonders das wilde Campen und Übernachten hat stark zugenommen.   Zugleich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen