Eckernförde : Vermisste 68-Jährige tot aufgefunden

Eine Woche lang war sie vermisst, nun wurde die 68-Jährige gefunden – tot. Die genaue Todesursache ist unklar.

shz.de von
13. Juni 2014, 16:29 Uhr

Eckernförde/Kochendorf/Osterby | Spaziergänger stießen am Freitagmittag in der Feldmark zwischen Kochendorf und Osterby auf die Leiche einer Frau. Bei der Toten handelt es sich laut Polizeiangaben um eine seit dem 6. Juni 68-jährige Vermisste aus Eckernförde.

Die Frau war dort im unwegsamen Gelände verstorben. Die genaue Todesursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei Eckernförde hat keinerlei Anhaltspunkte für Fremdverschulden.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen