Eckernförde: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus : Verbranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

shz+ Logo
Atemschutzträger aus Eckernförde und Barkelsby rückten in die verqualmte Wohnung im dritten Stock des Mehrfamilienhaues vor und entfernten das verbrannte Essen vom Herd.
Atemschutzträger aus Eckernförde und Barkelsby rückten in die verqualmte Wohnung im dritten Stock des Mehrfamilienhaues vor und entfernten das verbrannte Essen vom Herd.

Die Feuerwehr musste ein Mehrfamilienhaus evakuieren, weil in einer Wohnung ein Essen auf dem Herd verbrannte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von
17. Juni 2019, 15:49 Uhr

Eckernförde | Ein auf dem Herd vor sich hinkochendes Essen hat am Sonnabendnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Mehrere Rauchmelder einer Wohnung im 3. Obergeschoss des Hauses Ostlandstraße 12a hatten ...

öErkndeecrf | Ein uaf edm eHdr rov cish shhkcdioeenn seEsn hta ma tnmncnbaSionghaaetd ieenn nerßgöer wtrersneeuahFize ustaeö.sgl eerhreM mdechuRlrea eneir nugohnW im .3 rbhgcsssOeoe esd Hsesau dasralnsOteßt a12 atthen gdarfnuu edr tnkcRlwhaicgueun rlaAm utassgelö. Dei neonwih,Bre neie nehslneltedeia aelt Dm,ea arw uz mde Zeupknitt ntich ni dre g.nuWohn

iweZ reheWn imt ecssh zurneaehgF und 36 naMn mi astizEn

Um 1.145 hUr gign rde aFealreumr eib rde egFwreinllii eeFhrrewu kdfcöenrrEe ,eni ien gchösuLz imt redi rahuengeFz udn 18 aMnn raw einewg Muenitn peärts vor r.Ot erehrWührf nMtei rBmehann tletiee edn naE.stzi Da iegine Fhuuertlweeere na eseidm nanedbSno nie tässeuiwgra eihiarnrsngrhaehtsFitci veioertanslb ndu cthni zru ruüVgfgen nsaedn,t thaet re resectshelibrihah cuha edi leiigwerliF crarNwahheb asu ybkeBsrla um ügztnnturstUe ,tgbeeen ied rteun edr tignLue vno ehhürfrWer seJn mmeNlos anslfeleb mti irde rzaegFuhen und 18 aMnn r.tenkaüc nstineutgRäestrat arwen esonbe vor Otr iwe eid zP.ileio

Bonwreeh wudern reaiuetvk

ieD itaesztnfEärk hneatt ovhicsgrolr lela noewheBr sde feiMlsenuhmhaisaer imt cath nWgennhou u.aikrveet Im ctbnehrnaeab hrelrcBüeag des aRroty ulCb rkedrfEencö anedfn sei meib edeitnnnezes enegR nieen ontnrekce Uechtuflpnr,s oebvr sie achn eatw eneri deutiiDrseetevrnl rweeid ni rehi teerenrsnvhu unWonhgen enehg ontnne.k

erehwerFu tcbirh ünWgonturhs fau

ieD Fheewruer teath hcsi almsawgte utrZtti rzu onWhngu red ätenrle eDam ecfrfahvesn snmesü, eliw nemnaid öefeftn – eid ireehwBonn arw hinct wa.eennds rhI snesE lisaelgdnr nverebtarn ufa dem ldrtehEekro ndu inwetletcke c.asneacwdhuhR grecmAuhätetstrz rneeetfntn eid nerraenvbtn essreeEnsst dun eeßlin sesaWr rrdüaeb eufa.nl eiD rtFnsee ni der tasgmeen goWhnnu dwerun mzu feütnL teeö.nffg riWeeet neamhnMaß wenar isb afu eien onlcNoraehltk hncti ofdlier.hrcre rDe casdSchenah üfrdet cihs bis afu eid gtWnüusorhn nud eni apra ohKöctepf im eamnRh aen.htl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen