zur Navigation springen

Waldorfschule : Varieté mit Akrobatik, Tanz und Poesie

vom

Schüler der Waldorfschule sammeln mit buntem Unterhaltungsabend für ihre Klassenfahrt.

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 07:33 Uhr

eckernförde | Sie wollen im kommenden Jahr auf Klassenfahrt nach Italien, doch in der Kasse herrscht Ebbe. Für die elfte Klasse der Waldorfschule kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen: Heute Abend geben sie stattdessen einen klassischen Varieté-Abend im großen Saal der Schule. Der Eintritt ist frei, doch über Spenden für die Klassenfahrt freuen sie sich.

Der Varieté-Abend wird ein buntes Programm bieten: Artistik am Tissue, Trapez und Arialring wechselt sich mit Tanzeinlagen von preisgekrönten Rock’n’Rollern, Standard-Tänzern und Hipp-Hoppern ab. Es gibt musikalische Darbietungen, ein Magier verzaubert das Publikum, Akrobaten und Jongleure zeigen ihr Können, sogar Poesie bekommen die Besucher zu hören. Durch den Abend führt Moderator Marius Sörns.

Einen Großteil der Aufführungen zeigen die Schüler der elften Klasse selbst. Erfahrung haben sie durch ihr jahrelanges Engagement im schuleigenen Zirkus Radefiz. Aber auch Schüler der neuenten Klasse engagieren sich, ebenso eine Akrobatikgruppe aus Kiel. Flic-Flacs und Salti zeigen aber auch die Elftklässler selbst.

Die gesamte Ton- und Lichttechnik liegt ebenso in der Hand der Schüler wie die Küche: Gestern wurden fleißig Spinattaschen gebacken Gemüsesticks geschnitten und Erdbeeren mit Schokolade überzogen. Es bietet sich also an, nichts zu Hause zu essen, sondern seinen Gaumen während der Show verwöhnen zu lassen - die Gäste sitzen an Tischen und können während der Vorführungen essen und trinken. Auch die Tanzschuhe sollten angezogen werden, denn in der Pause wird zum Tanz eingeladen. Und das Beste: Es sind noch einige Plätze frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen