Investition ins Trinkwasser : Untertagearbeit in Loose – Reinwassertank wird saniert

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 15. November 2020, 14:54 Uhr

shz+ Logo
Blick in den 1000 Kubikmeter fassenden Reinwasserbehälter II in Loose. Hinter der Wand rechts setzt dich der Behälter fort. Frischwasser durchströmt den gesamten Tank und ist immer in Bewegung.

Blick in den 1000 Kubikmeter fassenden Reinwasserbehälter II in Loose. Hinter der Wand rechts setzt dich der Behälter fort. Frischwasser durchströmt den gesamten Tank und ist immer in Bewegung.

Wasserbeschaffungsverband Mittelschwansen investiert über 200.000 Euro in 1000 Kubikmeter Reinwasserbehälter in Loose.

Loose | In der Spitze bis zu 280 Kubikmeter Frischwasser pro Stunde wurden im Sommer aus dem Pump- und Speicherwerk des Wasserbeschaffungsverbands Mittelschwansen (WBV) in Loose abgegeben. Um diese Wassermengen liefern zu können, benötigt der Verband zwei Reinwasserbecken mit je 1000 Kubikmetern Inhalt als Vorratsbecken. Nachdem im Vorjahr Becken I saniert wu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen