BEACHVOLLEYBALL : „Unser Norden“-Beach-Tour zu Gast in Eckernförde

Die „Unser Norden“-Beach-Tour macht an diesem Wochenende nach den ersten beiden Stationen in Kiel und Schilksee Station in Eckernförde. Am Südstrand sind auch einige Lokalmatadoren am Start.

shz.de von
30. Mai 2015, 06:00 Uhr

Eckernförde | An diesem Wochenende ist die bundesweit bekannte „Unser Norden“-Beach-Tour zu Gast in Eckernförde. Los geht es heute ab 9.30 Uhr. Nach dem Turnier in der Kieler Innenstadt und am Olympiastrand von Schilksee geht es an diesem Wochenende ein Stück weiter nördlich zum nächsten Tour-Standort. Am Südstrand bei der Mango’s Beach Bar kommen wieder die Top-Teams aus dem Norden Deutschlands zusammen, um weitere Punkte für den Landesmeistertitel zu sammeln.

Gemeldet sind viele bekannte Gesichter. Bei den Männern starten Teams wie Thomas Kröger/Milan Sievers und Jenne Hinrichsen/Olaf Müller. Auch Bengt Sievers ist den Volleyballfans aus Schleswig-Holstein ein Begriff. Mit Konrad Jagusch geht auch einer aus dem Gewinnerteam aus Schilksee in Eckernförde an den Start. Gemeinsam mit Partner Marian Heldt wird er natürlich versuchen, seinen Triumph des letzten Wochenendes zu wiederholen.

Als Lokalmatadoren haben es auch Eberhard „Hardy“ Maaß und Andreas Sinke ins Hauptfeld des Turniers geschafft. Auch die Wittmüss-Brüder Momme und Börge vom Eckernförder MTV werden am Südstrand mit um die Punkte spielen. Während Börge mit Martin Stromecki gemeldet ist, spielt Bruder Momme mit Manuel Harms. Der dritte Wittmüss im Bunde, Lasse, wird in Eckernförde das Organisations-Team wieder tatkräftig unterstützen und bestimmt auch das ein oder anderen Spiel als Schiedsrichter leiten.

Bei den Damen hätten die Däninnen Emilie Glad Bak und Anneka Hastings gerne wieder in Deutschland gespielt, allerdings beginnt an diesem Wochenende die Saison in Dänemark. Die Top-Favoritinnen in Eckernförde sind Anne Friedrich und Anne Matthes, die mit 115 DVV-Punkten an Position eins gesetzt sind. Das an zwei gesetzte Team Swantje Basan und Anne Domroese wird allerdings auch ein Wörtchen mitreden wollen, wenn es um den Sieg geht. Auch bei den Damen gibt es mit dem Duo Mia Broß und der Eckernförderin Franziska Köhn zumindest eine Lokalmatadorin. Sie wird jedoch nicht um den Sieg mitspielen können.

Am Sonntag finden parallel zur „Unser Norden“-Beach-Tour die Landesmeisterschaften der U16-Jährigen statt. Dabei kann der Nachwuchs die tolle Atmosphäre bei den „Großen“ genießen und sich vielleicht das ein oder andere abgucken.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen