Nach Unfall in Klein Wittensee : Unfallzeugen retten 18-Jährige aus brennendem Auto

Die 18-Jährige kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Die Frau wird schwer verletzt.

shz.de von
27. April 2017, 07:43 Uhr

Klein Wittensee | Eine 18 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall nahe Klein Wittensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verletzt worden. Die junge Frau sei am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

Daraufhin sei sie gegen einen Baum geprallt. Anschließend habe das Auto Feuer gefangen. Unfallzeugen befreiten die Frau aus dem brennenden Wagen. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert