zur Navigation springen

VOLLEYBALL : U18-Teams des EMTV haben Podest-Chancen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die U18-Teams der Mädchen und Jungs vom Eckernförder MTV haben bei den Landesmeisterschaften in Hanerau-Hademarschen gute Chancen auf einen Podestplatz.

shz.de von
erstellt am 14.Feb.2015 | 06:00 Uhr

Eckernförde | An diesem Wochenende treffen sich Schleswig-Holsteins beste Jugendvolleyballspieler in Hanerau-Hademarschen, um ihre Landesmeister in der Altersklasse U18 zu ermitteln. Der Eckernförder MTV hat sich sowohl bei den Mädchen, als auch bei Jungs, relativ souverän für diese Meisterschaften qualifiziert und hofft, mit beiden Teams das Halbfinale zu erreichen. Während bei den Jungs nur sechs Mannschaften an den Start gehen besteht das Teilnehmerfeld im weiblichen Bereich aus acht Teams. Sollte die Tagesform stimmen, müsste der EMTV in beiden Wettbewerben die Chance haben, auch um die Podestplätze mitzuspielen. Bei den Jungs kommen die stärksten Konkurrenten aus Strande und Flensburg, bei den Mädchen ist der Kieler TV der Favorit. Beim Kampf um die weiteren Plätze sind neben dem EMTV auch Klausdorf, Husum und Busdorf mit im Rennen. Die Spiele beginnen heute um 12 Uhr und Sonntag um 9.30 Uhr in der Theodor-Storm Schule in Hademarschen.

EMTV Mädchen: Merle Aschendorf, Lina Biesel, Lea Grewe, Julia Kober, Saskia Hagedorn, Franziska Köhn, Anjuli Mau, Caroline Zouaiter
EMTV Jungs: Ben Carstensen, Nick Bartels, Rasmus Grewe, Mads Kruse, Henrik Klopp-Schulze, Samuel Lewien, Elvin Martinovic, Mathes Noll, Morten Walter, Rico Wandrowsky

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen