Handball-Kreisoberliga Mitte : TSV Owschlag will endlich ersten Sieg

shz.de von
24. Oktober 2013, 18:31 Uhr

Schon heute Abend (20.30 Uhr) hat der TSV Owschlag den Münsterdorfer SV in der Handball-Kreisoberliga Mitte der Männer zu Gast. Nach dem verkorksten Start will der TSV Owschlag endlich den ersten Sieg einfahren.

„Für uns ist Münsterdorf ein unbeschriebenes Blatt“, sagt Owschlags Trainer Andreas Eckner. Nach den bisherigen Ergebnissen der Gäste, dem 30:30 gegen GH Neumünster und dem 25:29 gegen Tabellenführer MTV Herzhorn, hat der TSVO schon Respekt vor dem MSV. Eckner ist dennoch zuversichtlich, endlich den ersten Saisonerfolg einfahren zu können. Personell gibt es bei Owschlag keine Probleme. „Es hängt viel davon ab, wie wir in die Partie hinein kommen“, baut Eckner auf den Heimvorteil.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen