Handball-Kreisoberliga : TSV Owschlag will aus dem Tabellenkeller

Owschlags Trainer Andreas Eckner kann mit seinem Team einen großen Schritt Richtung Tabellenmittelfeld machen.
Owschlags Trainer Andreas Eckner kann mit seinem Team einen großen Schritt Richtung Tabellenmittelfeld machen.

Avatar_shz von
28. Februar 2014, 06:00 Uhr

Einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt könnte der TSV Owschlag in der Handball-Kreisoberliga der Männer machen. Das Team von Trainer Andreas Eckner, das sich mit zwei Erfolgen ans Mittelfeld herangekämpft hat, kann morgen, 17 Uhr, durch einen Sieg beim direkten Abstiegs-Kontrahenten HSG Horst/Kiebitzreihe II den vorletzten Tabellenplatz abgeben. „Wir dürfen das 29:17 aus dem Hinspiel nicht überbewerten, denn die HSG ist sehr heimstark“, hat Eckner seine Spieler gewarnt. „Wir wissen, wie wichtig der Sieg wäre – der Gegner aber auch. Wir dürfen nur nicht verkrampfen.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen