HAndball SH-Liga : TSV Owschlag siegt im Spitzenspiel

Ausgelassener Jubel. Owschlag fügte dem Tabellenführer HSG Handewitt Nord Harrislee die erste Niederlage bei.
Ausgelassener Jubel. Owschlag fügte dem Tabellenführer HSG Handewitt Nord Harrislee die erste Niederlage bei.

In der Handball-SH-Liga der B-Juniorinnen gelang dem TSV Owschlag gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer HSG Handewitt/Nord Harrislee eine große Überraschung.

shz.de von
17. Februar 2015, 06:00 Uhr

Owschlag | Nach der 20:25-Hinspielniederlage war es kaum zu erwarten, dass die B-Jugendhandballerinnen des TSV Owschlag dem ungeschlagenen Spitzenreiter der SH-Liga, HSG Handewitt/Nord Harrislee, eine Niederlage beibringen würden. Doch die Owschlagerinnen wuchsen über sich hinaus und brachten mit 28:26 (10:10) dem Gast die erste Saisonniederlage bei.

„So langsam zahlt sich unsere Trainingsarbeit aus. Wir haben in der Deckung sehr konzentriert gegen die zwei Kreisläuferinnen und auch gegen die starken Individualistinnen der HNH gestanden“, lobt Owschlags Trainer Sönke Marxen. Doch nicht nur in der Deckungsarbeit zeigten sich die Owschlagerinnen verbessert. „Der Angriff zeigte gute Ansätze. Besonders in der Kleingruppe haben wir sehr effektiv gespielt“, berichtet der Owschlager Coach. Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich Owschlag auf 25:20 ab, behielt auch in der Schlussphase, als die Gäste herankamen, die Nerven, und brachte nach dem 26:25 den Sieg über die Zeit.

TSV Owschlag: Schweinem, Reese – Tiedemann (9), Voß (2), Wilstermann (1), Stachowski (1), Stechow (2), Falge (1), Breindl (2), Wolff (2), Grigat (8).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen