zur Navigation springen

Handball-Landesliga : TSV Owschlag II verschläft den Start im Kreisderby

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Landesliga Mitte der Frauen musste der TSV Owschlag II eine 17:22-Heimniederlage gegen die HSG Fockbek/Nübbel hinnehmen.

shz.de von
erstellt am 16.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Owschlag | Nach verschlafenem Start musste der TSV Owschlag II im Kreisderby der Handball-Landesliga Mitte der Frauen eine 17:22 (6:15)-Heimniederlage gegen die HSG Fockbek/Nübbel hinnehmen und wartet weiterhin auf den ersten Saisonerfolg.

„Wir haben es in der ersten Halbzeit nicht nur verpasst, Tore zu werfen, uns sind zudem auch zahlreiche Patzer in der Abwehr unterlaufen“, berichtet Owschlags Trainer Klemens Propf. Die Vorgaben aus der Pause, konnten im Angriff zumindest ein Zeit lang umgesetzt werden. Letztlich reichte aber nicht, da mit Sonja Groß und Sarah Greinke auch zwei wichtige Spielerinnen fehlten. Die HSG Fockbek/Nübbel, die bis zur 52. Minute klar führte, spielte in der Schlussphase etwas unkonzentriert.

Tore für den TSV Owschlag II: Zadow (6), Gehl (5), Zeiske (2), Küppers (2/1), Stachowski und Sasse (je 1).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen