zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

18. Oktober 2017 | 23:21 Uhr

HVSH Pokal : TSV Owschlag II ist ausgeschieden

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 22.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Die 24:26 (14:12)-Niederlage in der 3. Landes-Pokalrunde der Handballerinnen bei der SG Malente/ DG war für den TSV Owschlag II unnötig. „Letztlich geht die Niederlage in Ordnung. Wir haben über die gesamte Spielzeit zu viele Fehler gemacht. Malente war einfach konstanter“, führt TSV-Trainer Sönke Marxen die Schwäche in den 20 Schlussminuten auf die derzeit nicht vorhandene Trainingsintensivität zurück. Der TSV Owschlag II erarbeitete sich in den ersten 30 ausgeglichenen Minuten eine leichte Führung, konnte sich aber nicht entscheidend lösen. Im zweiten Spielabschnitt schien es, als könnte Owschlag die Partie nun für sich entscheiden. Bis zur 40. Minute war die Führung auf 18:13 angewachsen. „Wir haben dann leider unsere Linie verloren“, sagt Marxen. „Bei uns schlichen sich mehr und mehr technische Fehler ein. Dadurch haben wir die Gastgeber wieder stark gemacht.“ Malente nutzte die Fehler, kam nun auch zu Gegenstößen, zog beim 20:20 gleich und riss in den letzten zehn Minuten das Spiel mehr und mehr an sich.


Tore für den TSV Owschlag II: Lenz (11), Gehl (6), Zeiske (2), Greinke (2), Schäfer, Nickel und Groß (je 1).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen