zur Navigation springen

Fussball-SH-Liga : TSV Altenholz nur Außenseiter im Derby gegen Schilksee

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Das immer wieder mit Spannung erwartete Derby zwischen dem TSV Altenholz und dem TSV Schilksee steigt heute um 14 Uhr am Gemeindezentrum. Für TSVA-Trainer Harry Witt ist klar, dass die Gäste das Spiel machen werden.

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Klausdorfer Straße, Altenholz | In der Fußball-SH-Liga kommt es heute, ab 14 Uhr, zum Nachbarschaftsderby zwischen Gastgeber TSV Altenholz und dem TSV Schilksee. Die Entwicklung beider Teams ist gegenläufig. Während die Altenholzer nach ordentlichem Start zuletzt zwar gut spielten, aber seit fünf Spielen auf einen Sieg warten, dabei vier Niederlagen einstecken mussten, sieht es bei den Gästen andersherum aus. Nach schwachem Start holte das Team von Ex-Holstein-Coach Thorsten Gutzeit zuletzt 16 von 18 möglichen Punkten. Demzufolge werden die Altenholzer, die nur noch drei Punkte Vorsprung auf den TSV Bordesholm auf dem ersten Abstiegsrang haben, trotz Heimvorteils als Außenseiter in die Partie gehen.

„Mit Schilksee haben wir neben Eichede den zweiten Top-Favoriten vor der Brust“, sagt Altenholz’ Coach Harry Witt. „Ich gehe davon aus, dass unsere Gäste versuchen werden, das Spiel zu machen, denn schließlich wollen sie ja aufsteigen.“ In Eutin hat seine Mannschaft zuletzt wieder etwas stabiler agiert als die Spiele davor. „Daran versuchen wir anzuknüpfen“, sagt Witt, bis auf Steffen und Philip Bruhn sowie Kevin Wendt alle Spieler zur Verfügung hat. „So langsam kommen wir wieder da hin, eine Formation aufs Feld zu schicken, wo wir verschiedene Variationen zu Auswahl haben.“

EZ-Tipp: 2:2.

 

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen