zur Navigation springen

HANDBALL-LANDESLIGA : TSV Altenholz II setzt sich in der Tabelle oben fest

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Landesliga Mitte der Männer kam der TSV Altenholz II zu einem 35:31-Sieg im Nachbarschaftsduell beim TSV Kronshagen II. Dabei sah es kurz vor Schluss noch gar nicht danach aus.

Kronshagen | Nachbarschaftsderbys stehen immer unter einem besonderen Vorzeichen. So war es auch beim Aufeinandertreffen in der Handball-Landesliga Mitte der Männer zwischen dem TSV Kronshagen II und dem TSV Altenholz II. Am Ende behielten die Altenholzer, die weiter um Meisterschaft und Aufstieg kämpfen, mit 35:31 (20:19) die Oberhand. Garant des Sieges war Nachwuchstorwart Paul Klempke, der neben drei Siebenmetern auch weitere schwere Bälle entschärfte.

„Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen. Wir haben sehr gut aus dem Rückraum agiert, doch in der Abwehr standen wir nicht optimal“, war der Altenholzer Trainer Thomas Stegmann mit der ersten Halbzeit nur bedingt zufrieden. Die Altenholzer starteten sehr konzentriert in den zweiten Durchgang, und legten ein 25:21 vor. „Wir haben dann aber wieder Großchancen, teilweise direkt vom Kreis, ausgelassen“, ärgert sich Stegmann. Die Gastgeber glichen deshalb auch zum 29:29 und 30:30 (56.) aus. In der Schlussphase fingen sich die Altenholzer jedoch wieder. Mit einem 4:0-Lauf kehrte der TSV Altenholz beim 34:30 auf die Siegerstraße zurück und nahmen einen 35:31-Erfolg mit auf die kurze Heimreise.

 


Tore für den TSV Altenholz II: Reinert (7), Timm (7), Jacobs (6), Christ (5), Lüdtke (4), Steinert (3), Lemmrich, von Elm, Bräuning (je 1).


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen