zur Navigation springen

Handball-Landesliga : TSV Altenholz II entführt die Punkte aus Hohn

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 21.Jan.2014 | 06:00 Uhr

Der TSV Altenholz II hat sich in der Handball-Landesliga Mitte der Männer mehr und mehr in der Spitzengruppe festgesetzt. Von der HSG Hohn/Elsdorf II brachte das Team von Trainer Thomas Stegmann einen 30:26 (16:11)-Erfolg mit nach Hause und festigte Platz drei hinter der HSG Horst/Kiebitzreihe und dem TSV Kremperheide.

„Wir haben mit unserer starken Deckung dem Gastgeber früh den Schneid abgekauft“, spricht Stegmann von einer robusten, aber keineswegs unfair geführten Partie. Die Altenholzer, die auf jede Deckungsvariante der Gastgeber eine Antwort hatten, setzten sich nach dem 2:2 ab und legten mit dem 7:3 (12.) erst einmal einen beruhigenden Vorsprung vor. Bis zur Pause baute Altenholz die Führung auf 16:11 aus. Dabei stand besonders TSV-Kreisläufer Hendrik Jacob im Fokus. Ihn bekamen die Gastgeber nicht unter Kontrolle. Im zweiten Spielabschnitt konnten die Hohner beim 25:27 (53.) wieder hoffen, doch zwei schnelle Altenholzer Tore zum 29:25 sorgten für die Entscheidung.

Tore für den TSV Altenholz II: Jacob (14), Reinert (5), von Elm (4), Offt (3), Adam, Nielinger und Timm (je 1).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen