Gross Wittensee : Trotz Corona wird am Projekt „Kauf im Dorf“ gearbeitet

23-7984260_23-106077480_1550832788.JPG von 23. März 2020, 09:13 Uhr

shz+ Logo
Im Sitzungssaal der Amtsverwaltung kann Andreas Betz an der Diskussion teilnehmen.
Im Sitzungssaal der Amtsverwaltung kann Andreas Betz an der Diskussion teilnehmen.

Im Amt Hüttener Berge nutzen Verwaltungen und Ehrenamtler digitale Lösungen für Besprechungen.

Groß Wittensee | Mit dem Projekt „Kauf im Dorf“ will das Amt Hüttener Berge die Erzeuger, Einzelhändler und Handwerker mit ihren Kunden vernetzen, und den Zugang der Menschen zu den Produkten sowie Dienstleistungen verbessern. Es soll ein Online-Versandhaus für regionale Produkte entstehen. Um dieses Projekt, das noch ganz am Anfang steht, weiter voranzutreiben, sind ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen