Eckernförde : Trickdieb bestiehlt 92-Jährigen

shz+ Logo
Geldbörsen sollten niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Geldbörsen sollten niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Am Mittwoch bat ein Mann einen Senior um Wechselgeld – und griff ihm ins Portemonnaie.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Arne_Peters-8499.jpg von
21. November 2019, 12:24 Uhr

Eckernförde | Ein 92-jähriger Eckernförder ist am Mittwochmittag (20. November) in der Innenstadt Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Nach Polizeiangaben bat ein Unbekannter (etwa 1,80 Meter groß, kräftige Statur, Br...

redkcfnEröe | inE rj92-äerhig cöerrkfednEr tsi am icgatMoitttmwh 2(0. vNbreoe)m ni erd aetdnnstIn pOfre isnee ritasicTsdhkebl egnowerd. aNhc anzgeaebiolniP atb ein nUeeratnkbn wta(e 8,10 rMete ßgo,r gfrkieät Srutat, Beilr,l egeetlpfg Ences)urghni dne nSireo mu leehlgWs.ced Deabi grfif er fofbrena uhac in ied Gds.eerböl Erts räepts tetlles erd 9egh-ä2irJ t,fse ssad ledG fehlet.

gtdWeenäegetrns nei ibeicnhfutuatgs slsnea

Dei Ploieiz ,ätr uz deFmenr neei ecehsir zasnDti uz arn:hew sanesL„ Sei mineeandn in rheI lebrsGöde erod hsceTa efn.rgei“ eeadrG edi hfeesstaiticbrlfH errteäl ensnMech rdewe eutu.zngats cAhu ibem eifnkEnau rnöheeg thaecs,Wner lBrdgae udn tosns iethwgci oDemtkuen ni ereoeclshnvss .eIthannsnnec eengtsäWgenrted stelonl hntci in gsieanuEwkafn gnliee rode figttuhcisuneab nelsagse erenwd. Deebäthsil und edregticväh Bhoneebagutcn senotll red iPloezi tenru .eTl 110 emteldge rd.ween eitreWe pphcstithSsiieer btig es ruetn ipneoutw.ege.l-iwrbdw.za

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen