Eckernförde : Trickdieb bestiehlt 92-Jährigen

shz+ Logo
Geldbörsen sollten niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Geldbörsen sollten niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Am Mittwoch bat ein Mann einen Senior um Wechselgeld – und griff ihm ins Portemonnaie.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Arne_Peters-8499.jpg von
21. November 2019, 12:24 Uhr

Eckernförde | Ein 92-jähriger Eckernförder ist am Mittwochmittag (20. November) in der Innenstadt Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Nach Polizeiangaben bat ein Unbekannter (etwa 1,80 Meter groß, kräftige Statur, Br...

ercrEefkndö | niE rr9jeä2igh- rrEöneecrdfk sit am hgtoacmMtttwii 2.0( evmreb)oN in edr tenntIansd epfrO ieesn sashTditilebckr dgroenwe. Nhca gobzileenaiPna tba ine atrnnbUknee weta( 80,1 Mtere rgoß, rfeigäkt ,urtatS il,erBl elgpfgete Ench)enrigus nde ernioS mu lglheeed.Wcs bDeai firgf er ffebrona cauh ni edi rb.deGseöl sEtr erästp lstelet erd Jä2ie9-hgr t,sef asds Gled .lethfe

ggsäedeentrentW ien iubtutghfcisaen aenssl

Die ePilzio ä,rt uz mnredFe iene ihescre aDintzs uz hnreaw: „nseaLs eiS dneeamnin ni Iehr döereGbls orde saehcT ingr“e.fe Greade dei tstsbfracfleiHhie eäetrlr cheeMnsn dewer esguuttaz.n hAuc embi nfEeianku eehögnr Wcrne,ehtas deBlgar dnu ssnot ehgitcwi tekmoeunD ni rneleevoshscs tnnsehnn.aIec ngnstWteegeeräd etllosn inthc ni gasiunneEwafk lngeei rdeo busnuihgcfetati genseasl rwdee.n hDelteibsä nud iegchervädt tnaecogubnBeh lltseno rde Pilzieo nreut Tle. 110 gdmeetel nde.wre ereetiW eichshppiesttirS tgbi es nrute a-wlgd.nbuz.wtriiewpe.eo

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen