zur Navigation springen

Treffen der ehemaligen Besatzungsmitglieder des Tender Lech

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 03.Sep.2014 | 08:57 Uhr

Alle ehemaligen Besatzungsmitglieder des einst beim 3. U-Bootgeschwader in Eckernförde beheimateten Tender „Lech“ sind vom 3. bis 5. Oktober zu einem Wiedersehen in Eckernförde eingeladen. Nach den bisherigen Treffen 2000, 2004 und 2010 in Südniedersachsen findet es nun erstmals am Standort statt. Trafen sich anfangs allein die Besatzungsmitglieder der Jahre 1980/81, ist der Kreis durch die Verbindung vieler ehemaliger Besatzungsmitglieder immer größer geworden. Dieser Zusammenhalt auch nach mittlerweile über 30 Jahren machte schon damals den besonderen „Tendergeist“ aus. Die Besatzung vom Kommandanten bis zum Matrosen hielt zusammen, es war eine besondere Kameradschaft auf dem Schiff, berichtet der einladende Wilfried Kappei, bei den Crewmitgliedern auch als „Willi Wachtmeister“ bekannt. 1980 und 81 diente er in der Wachtmeisterei unter Obermaat Erich Wellhäuser und war auch Vertrauensmann der Mannschaften. Gerade diese besondere Kameradschaft auf dem Schiff war Anlass für ihn, dieses Treffen bereits zum vierten Mal, aber erstmals am Standort, auszurichten. Auf dem Programm steht der Besuch des 1. U-Bootgeschwaders mit einer Besichtigung eines der neuen U Boote, eine Fahrt nach Laboe zum Ehrenmal und ein Besuch in Kiel. Abends wird im Eckernförder Hafen das Wiedersehen gefeiert.

Wer sich als ehemaliges Besatzungsmitglied des Tender Lech noch anmelden möchte kann dies tun bei Wilfried Kappei, Kohnser Str. 8, 37574 Einbeck-Vardeilsen, e-mail:wkappei@einbeck.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen