„Todesfall“ an der Kieler Förde

23-2117408_23-54980678_1378475144.JPG von
07. März 2014, 13:44 Uhr

„Todesfall“ heißt der Kieler Förde Krimi von Elke Stölting, aus dem sie heute in der Möhl lesen wird. Er erzählt von der Diplompsychologin mit kriminalistischer Spürnase, Mara Janner. Sie gerät in einen Zwiespalt, als die neue Kollegin ihres Mannes lebensgefährlich von einem Unbekannten attackiert wird – denn ihr Man schwärmt für die Frau. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen