Bowling : Thomas Wendt neuer Senioren-Landesmeister

Mit insgesamt 3775 Pins sicherte sich Thomas Wendt vom BV Gettorf den Einzel-Landesmeistertitel der Senioren A und startet nun bei der Deutschen Meisterschaft vom 8. bis 14. Juni in Berlin.
1 von 2
Mit insgesamt 3775 Pins sicherte sich Thomas Wendt vom BV Gettorf den Einzel-Landesmeistertitel der Senioren A und startet nun bei der Deutschen Meisterschaft vom 8. bis 14. Juni in Berlin.

Thomas Wendt vom Gettorfer BV hat sich als Landesmeister der Senioren für die Deutschen Meisterschaften in Berlin qualifizieren können.

shz.de von
11. Mai 2015, 06:00 Uhr

Gettorf | Bei den Bowling-Landesmeisterschaften im Einzel der Senioren in Kiel, Neumünster und Rendsburg konnte Thomas Wendt vom BV Gettorf seinen Landesmeistertitel im Einzel der Senioren A verteidigen und hat sich damit für die Deutschen Titelkämpfe qualifiziert, die vom 8. bis 14. Juni in Berlin stattfinden.

Schon nach dem ersten Start überzeugte er mit einer Sechser-Serie von 1171 Pins auf einer anspruchsvollen Bahnölung und lag damit in Führung vor Andreas Buchert (1150) vom BV Kiel, Stephan Daniel (1103) vom BV Strike Ritter und Ralf Jäger (1098) vom BV Gettorf.

Auch im zweiten Start bowlte er mit 1297 Pins die höchste Sechser-Serie und lag mit insgesamt 2468 Pins vor Ralf Jäger (2380) und Andreas Buchert (2353) weiterhin in Führung.

Im Finale reichte ihm die lediglich zweitbeste Serie mit 1307 Pins, um sich mit insgesamt 3775 Pins in 18 Spielen den Titel zu holen. Das zweite Startrecht zu den Deutschen Titelkämpfen erkämpfte sich Ulf Sievers vom TSV Kücknitz durch die höchste Finalserie mit 1417 Pins und insgesamt 3649 Pins vor Andreas Buchert (3562 Pins) und Ralf Jäger (3557 Pins).

In der Altersklasse Senioren C ging Reiner Richter vom BV Gettorf ins Rennen. Mit insgesamt 3243 Pins holte er sich die Bronzemedaille.
Karin Winter vom BV Gettorf kam bei den Seniorinnen C auf Rang vier.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen