FUSSBALL-VERBANDSLIGA : Thede-Tor hilft Dänischenhagen nicht weiter

Lars-Christian Philipsen (rechts) zeigte mit dem MTV Dänischenhagen kein schlechtes Spiel gegen Eidertal-Molfsee. Am Ende standen die Gastgeber dennoch mit leeren Händen da.
Foto:
1 von 2
Lars-Christian Philipsen (rechts) zeigte mit dem MTV Dänischenhagen kein schlechtes Spiel gegen Eidertal-Molfsee. Am Ende standen die Gastgeber dennoch mit leeren Händen da.

Sie Situation für den MTV Dänischenhagen in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost wird immer prekärer. Auch gegen die SpVg Eidertal Molfsee reichte es nicht.

shz.de von
09. Mai 2014, 06:00 Uhr

Dänischenhagen | Gar nicht schlecht gespielt, doch am Ende standen die Fußballer des MTV Dänischenhagen – wie so oft in diesem Jahr – wieder mit leeren Händen da. Im Heimspiel der Verbandsliga Nord-Ost musste sich die Mannschaft von Trainer Frank Knocke der SpVg Eidertal Molfsee mit 1:2 (1:1) geschlagen geben und bleibt damit mitten drin im Abstiegskampf. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Christoph Thede die schmeichelhafte Gästeführung von Torben Groß (39.) per Kopf noch ausgleichen (44.), doch unmittelbar nach dem Seitenwechsel sorgte Tom Wüllner für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen