Theatersaison beginnt mit „Der dressierte Mann“

shz.de von
01. Oktober 2013, 00:34 Uhr

Einst war sie als Bond-Girl auf der Kinoleinwand zu sehen, jetzt kommt Karin Dor nach Eckernförde: Am 3. Oktober startet die Theatergemeinschaft mit dem Stück „Der dressierte Mann“ in die neue Theatersaison. Die Komödie von John von Düffel nach dem gleichnamigen Roman von Esther Vilar beginnt um 20 Uhr in der Stadthalle und handelt von einem Mann zwischen drei Frauen – seiner Partnerin und den beiden Müttern. Und alle drei meinen am besten zu wissen, wie man Männer handzahm macht. Mit dabei sind Karin Dor, Marianne Rogée, Stephan Schleberger und Martina Dähne.
Karten sind in der Geschäftsstelle der Eckernförder Zeitung, Kieler Straße 55, Tel. 9008 24 84 erhältlich.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen