zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

20. Oktober 2017 | 15:21 Uhr

Theatergruppe trifft am besten

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

loose | 19 Mannschaften mit 57 Einzelschützen waren an den Start des Vergleichsschießen des VfL Loose gegangen. Vertreter aller Vereine, Verbände, Parteien, Sparten und sonstige Gruppen waren zum Schießstand der Schützensparte des VfL Loose gekommen.

Die Schützen gingen mit viel Ehrgeiz in den Wettkampf, um sich für ein Jahr den begehrten Wanderpokal zu sichern.

Für die besten Einzelschützen lagen zusätzlich attraktive Preise bereit. Geschossen wurden zehn Schuss mit dem Luftgewehr. Eine Mannschaft bestand aus drei Schützen. Auch Jugendliche ab zwölf Jahren konnten teilnehmen. Die beschossenen Scheiben wurden auf zehntel genau mit einer Ringlesemaschine ausgewertet.

Ulrich Barske, Vorsitzender des VfL Loose, und Schützenmeister Alfred Schneider freuten sich über die gute Beteiligung. Wie schon im Vorjahr konnten sie den Wanderpokal für die beste Mannschaftsleistung an die Mannschaft der Theatersparte der Erwachsenen des VfL Loose überreichen. Sieglinde Andersen, Jürgen Anderson und Wilfried Langusch sicherten sich mit 295,5 Ringen den Sieg mit elf Ringen Vorsprung auf die Mannschaft der Volleyballsparte des VfL. 284,4 Ringe holten Matthias Behring, Bernd Hoffmann und Jens Rennwald, auf Platz drei folgte das Team vom Reiterclub Loose mit Kirstin Hansen, Tim Heylmann und Sascha Heylmann. In der Einzelwertung holte sich Brigitte Schrock mit 101,9 Ringen den Sieg vor Sieglinde Andersen mit 101,0 Ringe und Kirstin Hansen mit 99,7 Ringen. Beste Jugendliche wurde Sophie Lemke mit 93,8 Ringen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen