Tauchkarten und ein U-Boot fürs OIC

von
06. Januar 2019, 16:30 Uhr

Um die Umsetzung ihrer Strategie, ein Ausstellungs-U-Boot für das Ostsee Info-Center und die Erstellung von Tauchkarten der Tauchreviere in der Region geht es unter anderem bei der nächsten öffentlichen Sitzung der Arbeitsgruppe „Fischwirtschaftsgebiet Eckernförde und Strande“ (FAG) der Aktiv-Region Eckernförder Bucht. Sie findet am Donnerstag, 10. Januar, von 13 bis 15 Uhr im Ostsee Info-Center statt. Auf der Tagesordnung: Sachstand über die Umsetzung der Strategie und die Mittelbindung, Nachlese über die FAG-Veranstaltung in Cuxhaven, Antrag des Ostsee Info-Centers zur Förderung eines Ausstellungs-U-Boots (Jago), Erstellung von Tauchkarten in den Tauchrevieren Schwedeneck, Strande und Eckernförde und der Sachstand über die Förderung des Kühlraums in Strande.

Einen Tag später geht es mit dem Zentralen Arbeitskreis der Aktiv-Region Eckernförder Bucht (ZAK) weiter, der sich am Freitag, 11. Januar, von 10.30 bis 12 Uhr im Technik- und Ökologiezentrum in der Marienthaler Straße 17 trifft.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Eckernförder Bucht setzt als Ideen- und Informationsbörse für die AktivRegion einen Zentralen Arbeitskreis (ZAK) ein. Er setzt sich zusammen aus Wirtschafts- und Sozialpartnern, weiteren Fachleuten und Interessierten. Eine Mitgliedschaft in der Aktiv-Region Eckernförder Bucht wird nicht vorausgesetzt. Neue Interessierte sind willkommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen