zur Navigation springen

TanzZeit: Gemeinsam tanzen auf öffentlichen Plätzen

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

eckernförde | Die "TanzZeit" startet wieder am 15. Juni. Dann wird der Caller Peter Laubach ab 18 Uhr zum Square Dance auf den Vorplatz des Baltic Sea International Campus, Kieler Straße 78, bitten. Bis 22 Uhr wird getanzt.

Am 6. Juli erklingen lateinamerikanische Rhythmen auf der Terrasse des Bootshauses (Galerie Nemo). Hier wird Salsa zu der Musik vom Bachata Rosa Team mit Blick auf das Meer getanzt. Der Tanzlehrer Mathias Musch wird von 18 bis 19 Uhr die Grundschritte erklären, damit sich danach alle dem temperamentvollen Rhythmus auf der Tanzfläche hingeben können.

Disco Fox und gute Laune, das ist das Motto des dritten Tanzabends. DJ Maik lässt den Plattenteller für die Tänzer am 27. Juli von 18 bis 22 Uhr auf dem Vorplatz des Baltic Sea International Campus kreisen. Die ersten Schritte wird Manfred Jensen von 18 bis 19 Uhr erklären.

Der 31. August ist gänzlich dem Tango Argentino verschrieben. Gemeinsam mit der Tanzlehrerin Barbara Wilming können auch hier in der ersten Stunde die Anfänger den Tanzboden auf dem Vorplatz des Baltic Sea International Campus erobern. Ab 19 Uhr wird lieber-tango die Tänzer und Besucher mit Tangomelodien verzaubern.

Zum Schluss gibt es am 28. September Polka und Hopsa in der Strandküche an der Strandpromenade (Höhe DLRG Hauptwache). Zur Live-Musik von hans dans kann ab 18 Uhr das Tanzbein geschwungen werden. Erste Schritte werden erklärt.

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei. Auskünfte erteilt die städtische Kulturbeauftragte unter Tel. 04351/ 710-170 oder per E-Mail: andrea.stephan@stadt-eckernfoerde.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen