zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. Oktober 2017 | 08:28 Uhr

Tannenbaumverkauf für die Sportförderung

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 07.Dez.2013 | 05:13 Uhr

Kunstausstellungen, Messen als Plattform für Handwerker und Dienstleister, Bingoabende und jetzt erstmals ein Tannenbaumverkauf mit Rahmenprogramm – der Freundeskreis des 1. FC Schinkel macht immer wieder mit neuen Aktionen auf sich aufmerksam, und das seit fast 20 Jahren. Der Erlös ist immer für die Sportförderung bestimmt.

Die Idee, einen Unterstützerkreis ins Leben zu rufen, hatte Klaus Kelm, selbst aktiver Fußballer von 1961 bis 1981, vor 20 Jahren. „Damals herrschte hier so eine Aufbruchstimmung“, erinnert er sich. Schnell fand er Mitstreiter. Heute zählt der Freundeskreis 60 Mitglieder, die hinter ihren Fußballern stehen. So auch das gesamte Dorf, wie sich immer wieder bei Spielen zeigt. 70 bis 80 Zuschauer fänden sich immer an der Bande, sagt Klaus Juschkat, von 1995 bis 2002 Vorsitzender des Freundeskreises. „Für eine kleine Gemeinde wie Schinkel ist es ein großer Erfolg, eine Mannschaft in der 1. Kreisliga zu haben“, so Juschkat weiter. Aktuell stehen die Schinkeler auf Platz drei.

Auf den ersten Schinkeler Weihnachtsbaumverkauf, der auf eine Initiative des derzeitigen Vorsitzenden Rolf Timmermann zurückgeht, freuen sich Juschkat und Kelm schon sehr. Die Besucher können sich am Sonntag, 15. Dezember, von 11 bis 17 Uhr an der Schule jedoch nicht nur mit Nordmanntannen versorgen. Wie es für den Freundeskreis typisch ist, gibt es ein Beiprogramm mit ein paar weihnachtlichen Ständen, Punsch – mit und ohne Schuss, Wurst und Steak vom Grill, Torten und Kuchen zum Kaffee. Außerdem wird ein Christbaum unter allen Teilnehmern eines kleinen Rätsels verlost. Der Erlös der Veranstaltung fließt wie immer in die Förderung des Sports.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen