zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

18. Oktober 2017 | 06:22 Uhr

Tag der offenen Tür bei der Diakonie

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 12.Sep.2013 | 00:34 Uhr

Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt das Diakonische Werk des Kirchenkreises am Freitag, 13. September, in die Schleswiger Straße 33 ein. Um 12 Uhr begrüßen Diakonie-Geschäftsführerin Diana Marschke und Propst Sönke Funck die Besucher. Nach einem Imbiss werden ab 14 Uhr verschiedene Aktionen angeboten. Die Mitglieder der Ökumenischen Bahnhofsmission verkaufen Kunsthandwerk, die Tafel bietet Kaffee und Kuchen gegen Spende an, es wird gegrillt und der Multikulturelle Jugendtreff lädt zu einer Tanzvorführung ein. Außerdem bietet Friseur Hillers gegen eine Spende Haareschneiden an. Für Kinder wird es auch ein Programm geben. Zum Abschluss tritt der Chor Bella Donna auf. Während des gesamten Nachmittages werden Hausführungen angeboten, und die Mitarbeitenden der Diakonie stehen für Gespräche bereit.

Seit 2007 nutzt das Diakonische Werk die Räume an der Schleswiger Straße 33. Damals mietete die Einrichtung die Räume vom Kirchenkreis. Mittlerweile gehört ihr das Haus, in dem Sucht-, Erziehungs- und Lebensberatung angeboten wird. Auch das Projekt „frühe Hilfen“ für Eltern mit Kindern bis drei Jahren gehört zum Angebot. Ab Herbst soll es zudem eine Gruppe für Kinder geben, die von Trennung betroffen sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen