zur Navigation springen

HANDBALL-KREISLIGA NMS/RD-ECK : SV Hüttener Berge verliert Spitzenspiel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

So rund wie zuletzt läuft die Saison beim Meister der Vorjahre, dem SV Hüttener Berge, in dieser Saison der Handball-Kreisliga der Frauen nicht. Im Spitzenspiel gab es eine 18:23 (6:11)-Niederlage gegen die HSG Schülp/Westerrönfeld II, wodurch der SVHB auf Rang drei rutschte. „Wir haben verdient verloren, da wir Christine Lindhorst und Jördis Jöhnk nicht in den Griff bekommen haben“, erklärt SV-Trainer Thomas Lill. Nach dem 4:3 (12.) musste Hüttener Berge den Gast ziehen lassen. Nach dem Wechsel kam der SVHB noch einmal auf 14:16 (44.) heran, hatte aber nichts mehr zuzusetzen.

 

Tore für HB: Schacht (4), M. Hagge (4), P. Brorsen (3), Thede (3), S. Hagge (2), Kossek und Hamann (je 1).

 

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen