zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

20. September 2017 | 09:42 Uhr

Suche nach neuem Vorstand hat begonnen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Als DRK-Ortsvorsitzender in Kosel hat Otto Hansen schon viele obligatorische Aufgaben erledigt und ist daran gewöhnt, schnell und zielgerichtet zu reagieren. Der Sturm „Christian“ im letzten Herbst hingegen, ließ aber tatsächlich Ungeahntes sichtbar werden. Die Situation sei sehr kritisch gewesen und zwanzig Feuerwehrleute im Dauereinsatz. Da sei der Notruf gekommen: „Dann zaubert man etwas“, erinnerte Otto Hansen im Rahmen seines Jahresrückblicks anlässlich der Hauptversammlung des DRK-Ortsvereins. „Und wir haben gezaubert“, so Hansen, der gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern binnen weniger Minuten die Versorgung für die Feuerwehr und alle Retter und Helfer sicherstellte. „Das war wirklich toll“, lobte Hansen den DRK-Einsatz und dankte allen Helfern.

Positiv auch die Bilanz der eigenen Veranstaltungen vom Gedächtnistraining bis zum Engagement der Tanzgruppe, die Spiele-Nachmittage oder Feiern und Ausflüge. Das DRK gehört zu Kosel und ist aus dem täglichen Leben in der Gemeinde nicht wegzudenken. Rund 30 der 115 Mitglieder waren am Montagabend dabei, als Elfriede Dolenga aus Eschelsmark für 60 Jahre Treue zum DRK geehrt wurde. An die 25 Jahre währende Mitgliedschaft von Susanne von Redecker und Marlies Haerich wurde in deren Abwesenheit erinnert.

Eine ebenfalls besondere Auszeichnung erhielt Elke Menzel. Sie wurde nach 30 Jahren Vorstandsarbeit auf eigenen Wunsch aus dem Amt verabschiedet und erhielt für ihr vorbildliches Wirken die Ehrennadel des DRK Landesverbandes Schleswig-Holstein überreicht.

Zur Nachfolgerin im Amt der Beisitzerin wählte die Versammlung Bianca Suhr. Ansonsten blieb der Vorstand unverändert im Amt. Otto Hansen als Vorsitzender wurde eben so bestätigt wie Dr. Edith Grünauer als seine Stellvertreterin. Beide ließen sich allerdings nur noch einmal zur Kandidatur überreden unter der Voraussetzung, dass sie nur ein weiteres Jahr im Amt verbleiben. Schatzmeister Horst Pachan brachte es auf den Punkt: „Wir müssen uns jetzt um einen neuen Vorstand kümmern.“

Neben wichtigen Informationen aus dem eigenen Ortsverein gab die Hauptversammlung auch Raum für einen interessanten Fachvortrag durch Thorsten Liliental, den Vorsitzenden des überregionalen Imkervereins „De Immen“. Er gab „Einblicke in die artgerechte Haltung der Bienen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen