zur Navigation springen

Alte Tradition neu belebt : Strander putzen ihren Ort heraus

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Erster Dorfputz nach über 40 Jahren /Bürger sammeln 150 Liter Müll

shz.de von
erstellt am 04.Nov.2014 | 06:00 Uhr

Ob am Hafen, in den Straßen, an der Promenade oder auf dem Weg zum Bülker Leuchtturm – in ganz Strande waren am Sonnabendvormittag Spaziergänger in gebückter Haltung anzutreffen. Mit Müllsäcken bewaffnet sammelten sie alles ein, was von den Mitarbeitern des Bauhofes noch nicht entdeckt worden war. Das hätte es lange nicht gegeben, blickte Peter Simon, Gemeindevertreter seit 45 Jahren, zurück. „Es muss Anfang der Siebziger gewesen sein. Als es den Bauhof noch nicht gab, sind wir mit Trecker und Anhänger durch das Dorf gefahren. Damals nahm die Mobilität zu, und die Leute schmissen alles aus den Autofenstern.“ Nun ließen Claudia Sieg (SPD) und Rudolf Förster (CDU) die Gemeinschaftsaktion wieder aufleben.

„Ich würde mich wundern, wenn wir mit einem Käfermotor wieder rein kommen, weil der Bauhof sehr fleißig ist, freue mich aber sehr, dass so viele gekommen sind, um mitzuhelfen“, betonte Bürgermeister Holger Klink (CDU). Rund 30 Bürger beteiligten sich. Damit hatte keiner der Organisatoren gerechnet. Förster reichte es nicht, „nur“ den Müll aufzusammeln: Mit Schubkarre, Schaufeln, Harken, Schwämmen und Eimern machte sich seine siebenköpfige Gruppe auf den Weg zum Spielplatz, säuberte die Geräte, entfernte Unkraut. Hansjürgen Reimer war mit Freude dabei, denn „man will der Gemeinde ja nicht alles alleine überlassen.“ Karin Behrenbruch: „In der Gemeinschaft etwas zu bewerkstelligen macht Spaß.“

Am Ende kamen rund 150 Liter Müll zusammen. Insgesamt sei es eine rundum gelungene Aktion gewesen, die den Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hätte. „Ich denke, dass wir uns im Frühjahr wieder auf den Weg machen werden“, so Klink.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen