zur Navigation springen

Stöbern und Klönschnack in der Alten Fischräucherei

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 09.Nov.2014 | 10:19 Uhr

Der Verein Alte Fischräucherei hat am Sonnabend, 15. Nvember, von 11 bis 16 Uhr zum Flohmarkt in die Museumsräucherei, Gudewerdtstraße 71, eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre darf gestöbert und auf Schnäppchenjagd gegangen werden. Es gibt sogar eine Abteilung „Verschenken“, in der kostenfreie Angebote bereitgehalten werden. Kaffee und Kuchen laden zum Klönschnack ein. Die Besucher können sich vor Ort einen Eindruck über die Restaurierungsarbeiten der entstehenden Museumsräucherei machen. Der Erlös kommt dem Verein für den zweiten Bauabschnitt zu Gute. Die Alte Fischräucherei freut sich auf viele Besucher.

Grünkohlessen für Nicolai-Senioren



Das Grünkohlessen der Kirchengemeinde St. Nicolai mit Pastor Adam und Eve Wagner findet auch in diesem Jahr wieder in Lehmsiek statt, und zwar am Mittwoch, 10. Dezember. Anschließend wird die Weihnachtsausstellung bei Blumen Denzer in der Schleswiger Straße besucht. Abfahrt um 11 Uhr ab Aldi Reeperbahn. Weitere Haltestellen: Reeperbahn/Schulweg, ZOB und Wulfsteert. Anmeldung bei Eve Wagner, Tel. 04351/41710.

Tier- und Pflanzenwelt rund um die Schlei



„Die Schlei-Naturbeobachtung rund ums Jahr“ ist am Dienstag 11. November, um 19.30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte am Rathausmarkt das nächste Thema in der Vortragsreihe des Nabu Eckernförde. Referentin ist die Biologin Dr. Romahn aus Felm, die über die einzigartige und vielfältige Pflanzen- und Tierwelt rund um die Schlei. berichtet. Alle Interessierten können teilnehmen, der Eintritt ist frei.

Matthias Stührwoldt stellt sein neues Buch vor



Der auch in Eckernförde bekannte und beliebte Autor Matthias Stührwoldt stellt sein neues Buch „Dat meiste geiht doch vörbi“ am Mittwoch, 12. November, um 19.30 Uhr im Stadthallenrestaurant vor. Eintrittskarten für diese Veranstaltung gibt es in der Buchhandlung Liesegang, Kieler Straße 19 (Tel. 04351/6191 oder eckernfoerde@buchliesegang.de). Stührwoldt wird aus der im September im Quickborn-Verlag erschienen Geschichtensammlung vorlesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen