zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

18. November 2017 | 17:07 Uhr

Starkes Signal

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 07.Apr.2014 | 11:43 Uhr

Wie sich die Zeiten doch ändern. Noch vor zwei Jahren war richtig Feuer unterm Dach der imland-Klinik, weil die Geschäftsführung die Entbindungsstation dicht machen wollte, jetzt sind die Personalprobleme gelöst, die Klinik buttert im sechsstelligen Bereich dazu und es wird weiter fleißig entbunden. Mehr noch: Das seit knapp zwei Jahren von Dr. Steffen Oehme geleitete Gelenkzentrum schraubt seine Erfolgsstatistik weiter nach oben und wird für Patienten immer interessanter. 4,6 Millionen Euro lässt sich die Klinik den Neu- und Ausbau des Gelenkzentrums kosten – ein Ausdruck der hohen Anerkennung für die geleistete Arbeit, ein starkes Bekenntnis für den Klinikstandort Eckernförde und ein Beleg dafür, dass die Region Rendsburg-Eckernförde mit seinen Standorten Rendsburg, Eckernförde und Damp im Gesundheitsland Schleswig-Holstein auch künftig eine wichtige Rolle spielen wird. Erfreulich ist in diesem Zusammenhang auch, dass medizinische Leistungen im bundesweiten Vergleich endlich auch gerechter abgerechnet werden. Ab 2016 sollen die Basisfallwerte weitgehend vereinheitlicht sein, was für den klammen Norden nichts anderes als eine finanzielle Aufstockung der Vergütungen bedeutet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen